Schlagwort-Archive: strong

Sky above. Earth below. Peace within.

When I is replaced by WE even illness becomes wellness! 


Die Ruhe! Für manch einen ein Freund, für den anderen ein Feind. Für mich – undefinierbar! Ich persönlich führe mit der “Ruhe” eine sogenannte “Hassliebe” und das schon seit Jahren …

Sky above. Earth below. Peace within. weiterlesen

Push Yourself! Have NO Limits!

The greatest thing poledance can give you is to allow you to realize that you are a dancer and you have a story worth sharing!


Ohne Poledance kann ich einfach nicht mehr leben! Ich habe endlich die Sportart gefunden, die mir extrem viel Spaß macht, die so abwechslungsreich ist und man immer wieder etwas Neues dazu lernt. Ich gehe bereits seit zwei einhalb Jahren ins Training und bin kein Stück davon gelangweilt. Auf die Idee kam ich durch die Sendung taff auf ProSieben. Da kam nämlich ein Bericht, dass Emma Watson und ein paar andere Promis sich mit Poledance fit halten würden und davon total begeistert wären. Da sah für mich so toll aus und ich wollte es unbedingt auch ausprobieren. Ich dachte mir damals, wenn es mir nicht liegt, dann lasse ich es einfach und überlege mir was anderes. Gleich beim ersten Training war ich fasziniert und wollte auf jeden Fall weiter machen. Zuvor habe ich recht lange im Fitness Studio trainiert, aber irgendwann wurde das Training so eintönig und die Motivation schwindete nur so dahin. Immer das Gleiche, immer die gleichen Geräte, derselbe Ablauf, das Einzige was ich beim Training angepasst hatte, waren die Gewichte und das war´s. Irgendwie war das Nichts für mich und schnell habe ich die Lust verloren dort zu trainieren. Also kündigte ich zeitnahe den Vertrag.

0C6A1921 - Arbeitskopie 2 (1)

Glücklicherweise gibt es bei mir in der Nähe ein Poledance Studio, sodass ich nicht weit fahren muss, um zu trainieren. Außer Poledance-Kursen gibt es zahlreiche weitere Angebote, wie ein Ballett-Workout, Jumping-Kurse auf einem Trampolin, TRX …etc. Super nette Trainerinen, kleine Gruppen, dass auch wirklich jeder individuell betreut werden kann. Jederzeit bekommt man Hilfestellung, es wird nochmal erläutert/gezeigt, wenn etwas unklar ist oder man mit einer bestimmten Figur Schwierigkeiten hat, ich bin mehr als zufrieden und trainiere unglaublich gern dort.

Im Anfängerkurs fängt man klein an. Zuerst mit ein paar Dancemoves, Spins und man lernt erst mal das Klettern auf der Stange. Das Niveau steigert sich natürlich mit jedem Kurs. Je höher man kommt, desto interessanter und anstrengender wird es, finde ich. Man bekommt den Ehrgeiz die Figur selbstständig machen zu können. Allein schon, weil es einfach so gut aussieht. Klar bekommt man ab und zu auch mal blaue Flecken an den Beinen, an der Hüfte, Schienbeinen und hat einen mega Muskelkater am nächsten Tag. Aber das lohnt sich! Ich persönlich komme während des Trainings richtig runter, kann auch mal abschalten und an Nichts anderes denken, als mich an der Stange festzuhalten. Ich weiß und spüre am ganzen Körper, dass ich etwas gemacht habe und das Gefühl ist einfach unbeschreiblich gut. Es fühlt sich richtig gut an.

0C6A2088

0C6A2107

0C6A2116 (1)

0C6A2133

Ich selber hätte niemals im Leben gedacht, dass ich jemals kopfüber an einer Stange hängen und mich lediglich mit einem Bein halten kann. Das ist bereits mein persönlicher Erfolg, dass ich das mittlerweile auch alleine kann. Anfangs kostete es mich viel Kraft mich zu überwinden, das Bein, die Arme von der Stange zu lösen, während ich kopfüber hing. Als ich mich dann irgendwann sicher gefühlt habe, war es eigentlich auch gar nicht so schlimm. Und man muss dazu auch sagen, meine Trainerin war immer da, hat mich unterstützt und immer geholfen. Aller Anfang ist schwierig, bei mir hat auch nicht Alles gleich beim ersten Mal funktioniert, aber wenn man es möchte, schafft man es auch!

Während der zwei einhalb Jahre gab es mehr oder weniger kurze Unterbrechungen, sodass ich schon ein wenig Angst hatte, dass ich alles verlernt habe, was ich konnte. Dem war es nicht so, Gott sei Dank. Hätte aber auch anders kommen können. Das Einzige was einbisschen nachlässt, ist die Kraft, wenn man etwas länger Pause macht. Durch Poledance kann man hervorragend Muskeln aufbauen. Und zwar überall. Ich merke es bereits nach kurzer Zeit, dass mein Bauch härter wird und vor allem die Oberarme 😀 Wenn man es lang genug macht, dann schwabbelt Nichts mehr 😀

Das einizige Problem, das mich manchmal in den Wahnsinn treibt, ist die Tatsache, dass meine Hände anfangen extrem zu schwitzen und ich dadurch keinen Halt mehr an der Stange habe. Das ist wirklich sehr nervig! Zum Glück gibt es Magnesium. Im Studio nutzen wir Mammut Chulk, kann man auch bei Amazon kaufen https://www.amazon.de/Mammut-Kreide-Liquid-Neutral-2290-00611-9001-1/dp/B007P1IKN6/ref=sr_1_32?s=sports&ie=UTF8&qid=1469789534&sr=1-32&keywords=chalk

0C6A2146

0C6A2152

0C6A2166

Bei den höheren Kursen braucht man schon bissle Kraft und Muskeln, um die Figuren machen zu können bzw. um die Figur halten zu können. Das Ballett-Workout, das bei uns im Studio auch angeboten wird, ist eine tolle Alternative dem Muskelaufbau zusätzlich ein bissschen nachzuhelfen. Es geht eine halbe Stunde lang und ich muss gestehen ich hab es noch kein einziges Mal geschafft komplett ohne Unterbrechungen durchzuhalten und hatte dennoch einen Muskelkater meines Lebens. Das Workout ist schon echt super anstrengend aber auch effektiv. Beim TRX habe ich auch ein Mal mitgemacht. Ganz zufällig eigentlich, weil ich es verpeilt habe, dass mein Training erst eine Stunde später anfängt. Da konnte/durfte ich dann einfach mal mitmachen. War interessant, würde ich gerne wieder mal machen. Leider kam ich nie dazu beim Jumping mitzumachen. Irgendwie fehlt immer mir die Zeit. Aber irgendwann möchte ich unbedingt da mitmachen, das sieht so spaßig aus und wird denke ich auch mega Laune machen, aber auch anstrengend sein.

Schon seid Ewigkeiten möchte ich mir eine Stange für zuhause kaufen. Ich glaube, dann würde ich jeden Tag eine Stunde für mich selbst trainieren. Irgendwie komm ich nicht dazu oder ich schieb es einfach vor mich hin. Aber jetzt im August habe ich mir fest vorgenommen eine bei Amazon zu bestellen und ich ziehe es diesmal in der Tat durch. Das ist zumindestens der Plan.

0C6A2180

0C6A2075

0C6A2054

0C6A1935 - Arbeitskopie 2

0C6A1975

0C6A1981 - Arbeitskopie 3

0C6A1993

0C6A2008

0C6A2042

Falls ihr auch mal Lust auf Poledance, Ballett-Workout, Jumping oder TRX habt, schaut mal auf der folgenden Webseite vorbei:

http://www.poledance-studio.de/