Schlagwort-Archive: MarcJacobs

Fragrance makes us dream

” You are never fully dressed without perfume! ”       C. JoyBell C.


Ob rosig oder fruchtig, jeder hat seinen Lieblingsduft. Tausende von Düften warten darauf entdeckt zu werden. Sie geben uns die Gelegenheit in die Welt des Parfümeurs einzutauchen und verleiten uns auch ein Stück weit zu träumen. Mit bestimmten Gerüchen verbinden wir ein ganz spezielles Ereignis, einen besonderen Moment oder erinnern uns an tolle Zeiten.   Fragrance makes us dream weiterlesen

Overknees feat. Floral Dress

… hinter den Kulissen.


Auch im Winter, an kalten und frostigen Tagen versuche ich so oft wie möglich Kleider und Röcke zu tragen. Kleidchen und Röckchen … That´s love! <3 Viele, viele Kleider hängen bei mir im Kleiderschrank, die ich entweder nicht so oft trage oder ich mir unsicher bin, ob sie für das “tägliche Leben” gut geeignet sind. So auch dieses Kleid. Jahrelang hing es im Kleiderschrank, in der hintersten Reihe, sozusagen und ich hatte es schon ehrlicherweise vergessen, dass ich es überhaupt habe.

Manchmal ist es doch ganz gut sich die Zeit zu nehmen und sich einfach mal anzuschauen, was man denn alles so im Schrank hängen hat. Bei mir persönlich ist es der Fall, dass ich mich von Kleidungsstücken nicht wirklich trennen kann. Bei jedem Ausmisten lasse ich das ein oder andere Stück trotzdem noch am Kleiderbügel hängen, obwohl ich es überhaupt gar nicht mehr anziehe. In meinem Kopf schwirrt der Gedanke: “Die richtige Zeit für das Piece kommt auf jeden Fall noch.” oder “Vielleicht ziehe ich es ja doch irgendwann mal an.” Von dieser Tatsache habe ich mich bereits mehrmals überzeugt. Ich lasse es lieber länger ungetragen in meiner “Sammlung” als das ich es voreilig entsorge. In den meisten Fällen kommen nur sehr wenige Kleidungsstücke weg, wenn ich schon beim “Aufräumen” bin.

Zurück zum Kleid. Als ich es an hatte, habe ich mich selbst gefragt: “Warum um Gottes Willen trägst du es eigentlich nicht???” Ich glaube bei gewissen Outfits braucht es an der Zeit bis man es realisiert, dass sie eigentlich echt toll sind. Ich denke, dass gilt nicht nur für Kleidung, sondern für viele andere Situationen.

In Kombination mit den schwarzen Overknees und Kunstlederjacke ist das ein trendy Outfit für jeden Tag. Zum Shoppen, zum Lunch, auf ein Kaffee oder in die Uni, immer gut gestylt. Zeit habe ich auch für den Kauf der Overknees. Das war auch ein Act, denn ich konnte mich anfangs mich entscheiden, ob ich sie nun tatsächlich kaufen wollte oder nicht. Es passiert mir leider viel zu oft, dass ich mich für eine Sache nicht sofort entscheiden kann und sie im Endeffekt vergriffen ist, als ich mich dann endgültig entschieden habe. Naja Sh*t happens. Glücklicherweise, war da in diesem Fall nicht so.

Einen dicken, kuscheligen Schal sich um den Hals wickeln und schon ist der Look wintertauglich.

Die schwarze herzförmige Umhängetasche ist mein absoluter Liebling. Ich glaube oder bin mir sicher, dass ich sie am häufigsten trage. Sie passt einfach zu Allem. Und erstaunlicher Weise passt alles was ich für unterwegs benötige auch rein. Das war ein absoluter Glücksgriff, das gibt es nicht so häufig.

Outfit-Details:

  • Schal -Roeckl
  • Kunstlederjacke – Zara
  • Pulli – Hollister
  • Kleid – LUI JO
  • Overknees – HUGO BOSS
  • Tasche – Marc Jacobs

Sportlich. Praktisch. Schick.

Black Beauty


Und mal wieder plädiere ich für eher dunklere Farben. Aber das ist wirklich nicht immer so!!! Farbenfrohe Kleidung findet auch in meinem Kleiderschrank Platz. Man muss sich nur dem Wetter, hier in Stuttgart, ein wenig anpassen und ich kann es kaum noch erwarten bis die Sonne sich endlich mal zeigt und man Lust bekommt auch hellere Kleidung anzuziehen.

image (12)

Die Kombination ein Oversize Adidas Pulli mit einem asymmetrischen Plaisée Rock harmonieren echt gut zusammen. Ich finde diesen Stilbruch einfach nur spitze, das Sportliche mit dem Eleganten zu verbinden. Meiner Meinung nach ist es grade im Kommen Röcke (vor allem besonders gut gefallen mir die üppigen Ballerina Röcke) mit Sport-Oberteilen und Sneakers zu kombinieren. Mein absoluter Lieblingsstyle bisher, da ich generell Röcke mag und das lockere Oberteil lässt das Gesamtbild lockerer und gechillter erscheinen.

image (11)

image (10)

Ich habe mich in diesem Fall für meine ALDO Heels entschieden, die ich mir in New York gekauft habe. Das sind meine absoluten Lieblingsschuhe mit Absatz. Da ich nicht wirklich ein Profi in High Heels laufen bin, sind die echt super bequem und ich rutsche in diesen Schuhen nicht nach vorne, was das Laufen an sich um einiges einfacher macht. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie einen dicken Absatz haben, das macht die Sache auch ein bisschen einfacher.

image (9)

image (8)

image (5)

Der Adidas Pulli ist klasse, weil er so kuschelig ist. Da jetzt zur Zeit noch ein Zwiebel-Look angesagt ist, würde ich noch ein ganz normales schlichtes T-Shirt drunter anziehen und falls es zu warm wird Pulli einfach ausziehen und man muss nicht mehr schwitzen. Einfach und praktisch.

PS: dieser Puli ist auf Zalando erhältlich : https://www.zalando.de/adidas-originals-sweatshirt-black-ad121j0ca-q11.html

Zur der schwarzen Herztasche will ich nicht groß was dazu schreiben, außer vielleicht: Ich LIEBE sie!!! Ich bin ja sowieso verrückt nach Taschen und Schuhe und Röcken und Kleidchen … etc. Aber diese Tasche ist mein persönliches Schätzchen. Ich finde sie passt zu unheimlich vielen Sachen. Man kann dennoch recht viel Krimskrams in sie packen, obwohl sie relativ klein ist. Und das Wichtigste, für mich zumindest: es ist eine Umhängetasche.

Wenn jemandem der Rock zu luftig oder zu kurz ist (Die obere Plaisée Schicht ist leicht durchsichtig und der Unterrock ist in der Tat ein wenig kurz, aber nicht kürzer als ein normaler Mini) kann ja auch eine schwarze Leggings drunter anziehen.

image (7)

image (1)

image (4)

Um ein wenig Farbe ins Spiel zu bringen würde ich einen knalligen Lippenstift (rot, pink .. etc.) auftragen, ansonsten das Make-Up dezent und schlicht halten. Und fertig ist ein tolles Outfit, das theoretisch für alle möglichen Situationen geeignet ist, ob es auf eine Shopping Tour geht oder man sich zum Kaffee verabredet hat oder auch für abends auf ein Fest zu gehen.

Hoffentlich bekommen wir hier in Stuttgart ganz bald ein paar mehr Sonnentage ab und können unsere Pullis durch T-Shirts und Tops ersetzten. Es wird nun wirklich Zeit 🙂

image (3)

image (2)

image

Apropos, der chinesische Garten in Stuttgart ist echt ein cooler Ort und ist es Wert einen Besuch abzustatten. Freunde haben mir ein Buch “Stuttgart für Stuttgarter” empfohlen und ich wurde dadurch auf den China Garten aufmerksam. Ein wenig chinesische Kultur mitten in Stuttgart inklusive einer Wahnsinns Aussicht über Stuttgart. Bei Gelegenheit schaut dort mal vorbei, es ist wirklich sehr sehr schön dort.
Adresse: Panoramastraße, 70174 Stuttgart.

Outfit-Details:

  • Rock – Mango
  • Pulli – Adidas
  • Schuhe – Aldo
  • Tasche – Marc Jacobs
  • Sonnenbrille – Dior